Difference between revisions of "ICP Unix Accounts for Students"

From ICPWiki
Jump to: navigation, search
Line 2: Line 2:
  
 
Studenten, die an Veranstaltungen im ICP teilnehmen, erhalten einen persönlichen Zugang zu den ICP-Rechnern im CIP-Pool. Für diese Zugänge gelten eine Reihe von Regeln:
 
Studenten, die an Veranstaltungen im ICP teilnehmen, erhalten einen persönlichen Zugang zu den ICP-Rechnern im CIP-Pool. Für diese Zugänge gelten eine Reihe von Regeln:
* Sie sind '''verantwortlich für alles''', was mit dem Zugang gemacht wird. Wenn der Zugang dazu benutzt wird, um andere Computer zu hacken, dann werden wir Sie dafür zur Verantwortung ziehen!
+
* Sie sind '''verantwortlich für alles''', was mit dem Zugang gemacht wird.  
* Sie sind dazu verpflichtet, das '''Passwort möglichst bald zu ändern'''. Wir werden die vergebenen Passwörter ca. zwei Wochen nach Ausgabe des Zugangs überprüfen, und alle Zugänge sperren, bei denen das Passwort nicht geändert wurde.
+
** Wenn der Zugang dazu benutzt wird, um andere Computer zu hacken, dann werden wir Sie dafür zur Verantwortung ziehen!
 +
* Sie sind dazu verpflichtet, das '''Passwort möglichst bald zu ändern'''.  
 +
** Wir werden die vergebenen Passwörter ca. zwei Wochen nach Ausgabe des Zugangs überprüfen, und alle Zugänge sperren, bei denen das Passwort nicht geändert wurde.
 
* Normalerweise werden die Zugänge etwa '''zwei Monate nach Ende der Veranstaltung gelöscht'''.
 
* Normalerweise werden die Zugänge etwa '''zwei Monate nach Ende der Veranstaltung gelöscht'''.
 
* Wenn der Zugang länger erhalten bleiben soll, dann nehmen Sie Kontakt mit einem Mitglied des ICP auf (z.B. dem Tutor). Mögliche Gründe für eine Verlängerung sind beispielsweise
 
* Wenn der Zugang länger erhalten bleiben soll, dann nehmen Sie Kontakt mit einem Mitglied des ICP auf (z.B. dem Tutor). Mögliche Gründe für eine Verlängerung sind beispielsweise
Line 11: Line 13:
 
* Zu jedem Zugang gehört die Emailadresse <code>''account''@icp.uni-stuttgart.de</code>.
 
* Zu jedem Zugang gehört die Emailadresse <code>''account''@icp.uni-stuttgart.de</code>.
  
== Verhalten im CIP-Pool ==
+
== CIP-Pool ==
  
 +
Im CIP-Pool des ICP (Raum 1.033 im Allmandring 3) befinden sich etwa 25 Linux-Computer.
 
* Der CIP-Pool ist mit Hilfe des Logins immer außer am Wochenende und abends zugänglich.
 
* Der CIP-Pool ist mit Hilfe des Logins immer außer am Wochenende und abends zugänglich.
* Keine Getränke und kein Essen an den Computern im CIP-Pool.
+
* Der Verzehr von Getränken und Essen ist an den Computern im CIP-Pool nicht erlaubt.
* Die Computer dürfen ''nicht'' ausgeschaltet werden!
+
* '''Die Computer dürfen nicht ausgeschaltet werden!'''
 
* Die Computer dürfen ''nicht'' über längere Zeiträume blockiert werden, wenn das nicht mit einem ICP-Mitglied abgesprochen wurde.
 
* Die Computer dürfen ''nicht'' über längere Zeiträume blockiert werden, wenn das nicht mit einem ICP-Mitglied abgesprochen wurde.
  
== Belegungszeiten des CIP-Pools ==
 
 
Zu den folgenden Zeiten ist der CIP-Pool durch Veranstaltungen belegt:
 
 
{{#widget:Google Calendar
 
{{#widget:Google Calendar
 
|view=WEEK
 
|view=WEEK
 
|weekstart=1
 
|weekstart=1
 
|id=igqiahk6809qmo8qv45ds31o3o@group.calendar.google.com
 
|id=igqiahk6809qmo8qv45ds31o3o@group.calendar.google.com
|title=.
+
|title=Belegungszeiten des CIP-Pool
 
}}
 
}}

Revision as of 12:08, 18 October 2012

Zugänge

Studenten, die an Veranstaltungen im ICP teilnehmen, erhalten einen persönlichen Zugang zu den ICP-Rechnern im CIP-Pool. Für diese Zugänge gelten eine Reihe von Regeln:

  • Sie sind verantwortlich für alles, was mit dem Zugang gemacht wird.
    • Wenn der Zugang dazu benutzt wird, um andere Computer zu hacken, dann werden wir Sie dafür zur Verantwortung ziehen!
  • Sie sind dazu verpflichtet, das Passwort möglichst bald zu ändern.
    • Wir werden die vergebenen Passwörter ca. zwei Wochen nach Ausgabe des Zugangs überprüfen, und alle Zugänge sperren, bei denen das Passwort nicht geändert wurde.
  • Normalerweise werden die Zugänge etwa zwei Monate nach Ende der Veranstaltung gelöscht.
  • Wenn der Zugang länger erhalten bleiben soll, dann nehmen Sie Kontakt mit einem Mitglied des ICP auf (z.B. dem Tutor). Mögliche Gründe für eine Verlängerung sind beispielsweise
    • studentische Projekte
    • wenn Sie vorhaben, weitere Veranstaltungen am ICP zu belegen
    • bei Aufnahme eine BSc/MSc-Arbeit am ICP
  • Zu jedem Zugang gehört die Emailadresse account@icp.uni-stuttgart.de.

CIP-Pool

Im CIP-Pool des ICP (Raum 1.033 im Allmandring 3) befinden sich etwa 25 Linux-Computer.

  • Der CIP-Pool ist mit Hilfe des Logins immer außer am Wochenende und abends zugänglich.
  • Der Verzehr von Getränken und Essen ist an den Computern im CIP-Pool nicht erlaubt.
  • Die Computer dürfen nicht ausgeschaltet werden!
  • Die Computer dürfen nicht über längere Zeiträume blockiert werden, wenn das nicht mit einem ICP-Mitglied abgesprochen wurde.